| 17:12 Uhr

Paket mit Munition: Polizeiwache schließt kurzzeitig

Berlin. Ein Karton mit eventuell explosivem Inhalt hat bei der Polizei in Berlin-Schöneberg für Wirbel gesorgt. Ein Mann hatte das Paket nach dem Auszug seines Nachbarn im Keller entdeckt - da ihm der Inhalt merkwürdig vorkam, brachte er den Fund am Montag beim Abschnitt 42 in Schöneberg vorbei, wie eine Polizeisprecherin sagte. Vorsichtshalber blieb die Wache geschlossen, solange Experten des Landeskriminalamts den Fund untersuchten. „Im Paket befand sich explosives Material, u.a. Munition. Es wurde sicher abtransportiert“, twitterte die Polizei schließlich. Nähere Angaben zum Inhalt konnte die Sprecherin zunächst nicht machen. dpa

Gegen den Besitzer des Kartons, einen älteren Mann, der ins betreute Wohnen gezogen war, wurden den Angaben zufolge Verfahren wegen Verstoßes gegen das Sprenstoff- und das Waffengesetz eingeleitet.

Tweet mit Entwarnung