| 15:16 Uhr

„Nacht der Legenden“ mit Zabel, Voigt und Ludwig

Ex-Radrennfahrer Erik Zabel. Foto: Bernd Thissen/Archiv
Ex-Radrennfahrer Erik Zabel. Foto: Bernd Thissen/Archiv FOTO: Bernd Thissen
Berlin. Im Einlage-Wettbewerb „Nacht der Legenden“ gehen beim 107. Berliner Sechstagerennen zum Auftakt unter anderen die früheren Straßen-Stars Erik Zabel, Jens Voigt und Olaf Ludwig an den Start. Das bestätigten die Veranstalter am Mittwoch. Den Startschuss dazu feuern am Donnerstag die beiden Berliner Fan-Lieblinge, Ex-Eisbär Sven Felski und der ehemalige Union-Spieler Torsten Mattuschka, ab. dpa

Im Hauptrennen streiten im Velodrom bis kommenden Dienstag wieder 16 Paare um den Gesamtsieg. Zu den Favoriten zählen die Lokal-Matadore Roger Kluge/Theo Reinhardt und die Belgier Kenny de Ketele mit Moreno de Pauw. In einem weiteren Rahmen-Wettbewerb sind zum ersten Mal die Olympiasiegerinnen im Teamsprint, Kristina Vogel und Miriam Welte, mit von der Partie.

Homepage Sechstagerennen