| 07:44 Uhr

Mutmaßlicher Einbrecher festgehalten

Berlin. Zwei Frauen haben im Prenzlauer Berg mit der Hilfe von Passanten einen mutmaßlichen Einbrecher festgehalten. Eine 29-jährige Frau war am Montagnachmittag in ihre Wohnung in der Choriner Straße zurückgekehrt, wie die Polizei Berlin am Dienstag mitteilte. Dort bemerkte sie die Unordnung und zog schnell den Zusammenhang zu dem ihr unbekannten Mann, der ihr wenige Sekunden zuvor im Hausflur begegnet war und technische Geräte bei sich hatte. Zusammen mit einer Bekannten nahm die 29-Jährige die Verfolgung auf. Die beiden Frauen konnten gemeinsam mit Passanten den mutmaßlichen Einbrecher noch in der Choriner Straße bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei dem mutmaßlichen Täter handelte es sich um einen 33 Jahre alten Mann. Er hatte Gegenstände bei sich, die der Frau gehörten. dpa