| 14:47 Uhr

Museumschefin aus Stuttgart soll Humboldt-Sammlungen leiten

Inés de Castro, Direktorin des Linden-Museums. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv
Inés de Castro, Direktorin des Linden-Museums. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv FOTO: Sebastian Gollnow
Berlin. Die Leiterin des Stuttgarter Linden-Museums, Inés de Castro, soll nach Informationen des „Spiegel“ künftig die Sammlungen des Berliner Humboldt Forums führen. Die Ethnologin könnte Chefin des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst werden, deren weltberühmte Sammlungen im Berliner Schloss gezeigt werden sollen, wie das Magazin in seiner aktuellen Ausgabe berichtete. Castros Wechsel in die Hauptstadt sei „so gut wie unter Dach und Fach“, hieß es. dpa

Eine Sprecherin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz wollte die Personalie am Sonntag auf Anfrage weder bestätigen noch dementieren. Der Posten werde mit einer renommierten Persönlichkeit besetzt, die in den kommenden Wochen bekanntgegeben werde, sagte die Sprecherin lediglich.