ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:48 Uhr

Museum Barberini zeigt neue Werke von Gerhard Richter

Das Kunstmuseum Barberini in Potsdam. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Das Kunstmuseum Barberini in Potsdam. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv FOTO: Ralf Hirschberger
Potsdam. Schwarz-weiße Fotobilder neben farbprächtigen Abstraktionen: Das Museum Barberini in Potsdam zeigt in Kürze in einer Ausstellung Werke von Gerhard Richter. Unter den mehr als 90 Arbeiten sind auch bislang noch nicht ausgestellte Bilder aus internationalen Museums- und Privatsammlungen, wie das Museum am Donnerstag mitteilte. In der Ausstellung „Gerhard Richter. Abstraktion“ soll die gesamte Werkvielfalt des Künstlers - von schwarz-weißen Fotobildern bis hin zu farbintensive Abstraktionen - zu sehen sein. dpa

„Abstraktion ist ein roter Faden durch Richters Malerei“, sagte Museumsdirektorin Ortrud Westheider. „So sprunghaft und vielgestaltig sie manchen Zeitgenossen erschien, so konsequent entwickelte sich sein Werk als stetige Fortführung und Wandlung der Abstraktion.“ Die Ausstellung wird vom 30. Juni bis zum 21. Oktober in den Museumsräumen gezeigt.