| 12:17 Uhr

Mit Auto gegen Laterne geprallt: Fahrer schwer verletzt

Berlin. Ein 22-Jähriger ist in Berlin-Charlottenburg von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gerast. Der Mann musste mit schweren Verletzungen am frühen Sonntagmorgen ins Krankenhaus. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei verlor der 22-Jährige auf der Straße Fürstenbrunner Weg in Westend die Kontrolle über sein Auto, geriet in den Gegenverkehr, kam nach links von der Straße ab und raste gegen den Straßenmast. Warum der Mann die Kontrolle über den Wagen verloren hatte, war bislang unklar. Der Fürstenbrunner Weg musste während der Aufräumarbeiten zwischen Motardstraße und Spandauer Damm für mehrere Stunden gesperrt werden. dpa