| 14:24 Uhr

Messerstecherei vor Flüchtlingsheim: Zwei Bewohner verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Jens Büttner/Archiv FOTO: Jens Büttner
Falkensee. Bei einer Messerstecherei vor einem Flüchtlingsheim in Falkensee (Havelland) sind zwei Bewohner verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, waren ein 17-Jähriger Afghane und ein 19-jähriger Iraker am Vortag in Streit geraten. Dabei soll zunächst der Ältere auf seinen Kontrahenten eingestochen haben. Aber auch der 19-Jährige erlitt stark blutende Verletzungen. dpa

Als die beiden ins Heim zurückkehrten bemerkte der Wachschutz die Verletzungen und alarmierte die Polizei. Die Beamten vernahmen Zeugen und nahmen den 19-Jährigen nach seiner Behandlung durch einen Arzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung fest. Der Jüngere wurde in ein Krankenhaus gebracht und war zunächst nicht vernehmungsfähig.