| 13:44 Uhr

Mehr Privatschüler in Brandenburg

Eine Schülerin meldet sich. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Eine Schülerin meldet sich. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv FOTO: Julian Stratenschulte
Potsdam. Der Anteil der Privatschüler in Brandenburg ist gestiegen. Im aktuellen Schuljahr besucht jeder 10. Schüler eine private Einrichtung, vor zehn Jahren war es einer von 20. Das teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Dienstag in Potsdam mit. Insgesamt besuchen derzeit rund 286 000 Kinder und Jugendliche berufliche oder allgemeinbildende Schulen in Brandenburg in privater und öffentlicher Trägerschaft. Im Schuljahr davor waren es etwas weniger: rund 282 000. dpa