| 16:53 Uhr

Mehr Landesmittel für junge Musikschüler

Kulturministerin Martina Münch (SPD). Foto: Wolfram Kastl/Archiv
Kulturministerin Martina Münch (SPD). Foto: Wolfram Kastl/Archiv FOTO: Wolfram Kastl
Potsdam. Brandenburg unterstützt in diesem Jahr öffentlich geförderte Musikschulen mit rund 5,1 Millionen Euro - doppelt soviel wie im Vorjahr. Rund 33 000 Kinder und Jugendliche werden dort unterrichtet, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD) am Samstag in Potsdam bei einem Konzert der Projektes „Klasse:Musik“ des Verbandes der Musik- und Kunstschulen. dpa

Dabei werden Kinder unabhängig von ihrer sozialen Herkunft musisch-kulturell betreut. Derzeit beteiligten sich mehr als 4000 Schüler aus rund 170 Musikklassen von 66 Grund- und Förderschulen. Sie lernen zwei Jahre lang ein Instrument und werden von Lehrern der Musikschule und der Grundschule unterrichtet. Jährlich stehen nach den Angaben für „Klasse:Musik“ 1,2 Millionen Euro bereit.