| 13:20 Uhr

Maskierte überfallen Tankstelle mit Schlagstock und Messer

Berlin. Mit einem Schlagstock und einem Messer haben drei Maskierte eine Tankstelle in Berlin-Marienfelde überfallen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, betrat das Trio das Geschäft im Lichterfelder Ring am Freitagabend. Dort bedrohten die Räuber einen 23 Jahre alten Mitarbeiter und forderten die Herausgabe von Geld. Im Anschluss zwangen sie den 23-Jährigen, sich auf den Boden zu legen. Vor ihrer Flucht mit Geld und Zigaretten im Gepäck entleerten sie einen Feuerlöscher in der Tankstelle. Der Angestellte blieb unverletzt. dpa