| 22:09 Uhr

Marc Almond nicht in Berlin: „unvorhersehbare Umstände“

Der britische Popsänger Marc Almond. Foto: Jan Woitas/Archiv
Der britische Popsänger Marc Almond. Foto: Jan Woitas/Archiv FOTO: Jan Woitas
Berlin. Das einzige für 2018 geplante Deutschlandkonzert des Popsängers Marc Almond („Tainted Love“) ist abgesagt worden. Aufgrund von „unvorhersehbaren Umständen“ werde der Sänger am 30. März nicht im Admiralspalast in Berlin auftreten, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung auf der Internetseite des Veranstalters Trinity Music. Der 60 Jahre alte frühere Sänger der Band Soft Cell wurde mit diesen Worten zitiert: „Es ist sehr schade, dass das Management zu diesem Entschluss kommen musste. Berlin war schon immer eine meiner Lieblingsstädte und die Fans dort sind unglaublich loyal.“ Einen Ersatztermin gebe es im Moment nicht, hieß es. dpa