| 15:41 Uhr

Lkw prallt gegen Scheune: Fahrer schwer verletzt

Ziesar. Ein mit Speiseöl beladener Lastwagen ist am Montagmorgen in Buckau (Gemeinde Buckautal, Landkreis Potsdam-Mittelmark) gegen eine Scheune gefahren und umgekippt. Die Scheune sei nun einsturzgefährdet, das Speiseöl laufe aus, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Feuerwehr und Polizei seien vor Ort, die Bergung laufe derzeit noch. Der Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Unfallursache war zunächst noch unklar. Der Unfall ereignete sich auf der B 107 zwischen Ziesar und Görzke. dpa

Ein mit Speiseöl beladener Lastwagen ist am Dienstag in Buckau (Landkreis Potsdam-Mittelmark) gegen eine Scheune geprallt und hat das Gebäude fast zum Einsturz gebracht. Der 31-jährige Fahrer sei aus ungeklärter Ursache in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen und umgekippt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Anschließend rutschte der Lastwagen gegen die Hauswand einer Scheune.

Der Fahrer wurde in der Kabine eingeklemmt und musste nach der Bergung schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Einige 1000-Liter-Fässer mit Speiseöl liefen aus. Die einsturzgefährdete Scheune wurde von der Feuerwehr abgestützt. Die Bundesstraße 107 blieb den gesamten Vormittag gesperrt.