| 15:57 Uhr

Leiche liegt in Wohnung: Mordkommission ermittelt

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv FOTO: Stefan Puchner
Berlin. In Berlin-Charlottenburg ist ein 36-jähriger Mann getötet worden. Die Leiche des Mannes wurde am Montagnachmittag gegen 16.40 Uhr von der Feuerwehr in seiner Wohnung in der Suarezstraße gefunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bekannte des Mannes hatten ihn nicht erreicht und schlugen Alarm. „Die Auffindesituation ergab den Verdacht eines Fremdverschuldens“, so die Polizei. Eine Mordkommission der Kriminalpolizei ermittelt. Am Dienstag sollte die Leiche obduziert werden. Weitere Details wollte die Polizei wegen der laufenden Ermittlungen nicht bekanntgeben. dpa