| 15:14 Uhr

Landtag: Ausschüsse werden live übertragen: Freies Wlan

Potsdam. Mit Live-Übertragungen aus den Ausschusssitzungen will der Brandenburger Landtag den Bürgern mehr Transparenz bieten. Nach einem Beschluss des Hauptausschusses sollen die Debatten in den Ausschüssen für Inneres, Bildung sowie Arbeit und Soziales vom kommenden Jahr an im Internet gestreamt werden, wie Landtagsdirektor Detlef Voigt am Mittwoch berichtete. Der Landtag will für das Pilotprojekt eine Kamera anschaffen, die automatisch zum jeweiligen Redner schwenkt. Je nach Ergebnis könnte das Pilotprojekt 2019 ausgeweitet werden. Bislang waren nur die Plenarsitzungen live im Internet zu verfolgen. dpa

Von Mai 2018 an können Besucher in den öffentlichen Bereichen des Landtags auch freies Wlan nutzen. Nach dem Beschluss des Präsidiums sollen das Foyer, die Lobby, die Kantine und der Innenhof des Landtagsschlosses damit versorgt werden. „Die Wlan-Hotspots machen den Landtag noch attraktiver und sind ein Schritt auf dem Weg zur Digitalisierung des Landes Brandenburg“, sagte Landtagspräsidentin Britta Stark.

Pressemitteillung