| 15:30 Uhr

Kostenexplosion bei Ernst-Busch-Neubau

Berlin. Der Neubau der renommierten Schauspielschule „Ernst Busch“ in Berlin wird um ein Drittel teurer als ursprünglich geplant. Nach einem Bericht der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung an das Abgeordnetenhaus steigen die Baukosten insgesamt von gut 33 auf 44 Millionen Euro. dpa

Das Bestandsgebäude habe sich als „unerwartet schadhaft“ erwiesen, heißt es in der sogenannten Roten Nummer 0099 D. Zudem hätten „Schlechtleistungen“ beim Rohbau und Außenputz für Mehrkosten gesorgt.

Die Schauspielschule ist derzeit auf vier sanierungsbedürftige Standorte verteilt. Für den neuen Campus werden seit 2014 die ehemaligen Opernwerkstätten an der Zinnowitzer Straße in Berlin-Mitte saniert und erweitert.

Bericht zur Kostensteigerung (November)

Zwischenbericht vom Juli