| 14:36 Uhr

Kleinkind und Mutter bei Brand verletzt

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archiv
Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archiv FOTO: Soeren Stache
Potsdam. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind in Potsdam ein dreijähriges Kleinkind und seine 21-jährige Mutter verletzt worden. Sie wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht, teilte die Polizei am Sonntag mit. Unbekannte hatten am Freitag in einem Gemeinschaftsraum des Kellers einen Kinderwagen und Unrat in Brand gesetzt. Es sei zu einer starken Rauchentwicklung gekommen, hieß es. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. dpa