| 15:40 Uhr

Keine Gäste-Fans bei Partie Babelsberg gegen Cottbus

Babelsberg. Zu der brisanten Regionalliga-Partie zwischen dem SV Babelsberg 03 und Energie Cottbus sind am Sonntag (13.30 Uhr) keine Gäste-Fans im Karl-Liebknecht-Stadion zugelassen. Das geht aus einer gemeinsamen Presseerklärung der beiden Vereine vom Mittwoch hervor und wurde auch von einem Energie-Sprecher bestätigt. dpa

Nach den Tumulten vom 28. April 2017 mit folgenden Auseinandersetzung vor dem Verband und der Sportgerichtsbarkeit sind beide Viertligisten am Mittwoch mit einer gemeinsamen Pressererklärung an die Öffentlichkeit getreten.

„Der SV Babelsberg 03 und der FC Energie Cottbus freuen sich auf ein spannendes, emotionales Fußballspiel am Babelsberger Park. In Folge der Vorkommnisse im April 2017 werden die Gästefans des FC Energie Cottbus ihr Team nach einem Urteil des Nordostdeutschen Fußballverbandes im Karl-Liebknecht-Stadion nicht unterstützen können. Umso mehr appellieren beide Vereine für eine trotz der Rivalität ruhige und faire Begegnung“, hieß es darin.

Das Punktspiel zwischen dem Tabellenführer Cottbus und dem Zehntplatzierten Babelsberg am Sonntag ist die Generalprobe für das Landespokal-Finale zwischen beiden Teams am 21. Mai.

Gemeinsame Presserklärung