| 13:09 Uhr

Haftbefehl gegen Unfallfahrer mit gestohlenem Auto

Einer Person werden Handschellen angelegt. Foto: Andreas Gebert/Archiv
Einer Person werden Handschellen angelegt. Foto: Andreas Gebert/Archiv FOTO: Andreas Gebert
Briesen. Ein in Ostbrandenburg nach einem Unfall festgenommener Fahrer eines gestohlenen Autos sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Ein Richter erließ gegen den 20-Jährigen am Samstag einen Haftbefehl, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Auto war in Halle (Saale) in Sachsen-Anahlt gestohlen worden, der Fahrer besaß keine gültige Fahrerlaubnis. dpa

Bundespolizisten wollten den Wagen am Freitag auf der Autobahn 12 kontrollieren. Der Fahrer gab aber Gas und nahm auf der Flucht eine Abfahrt Richtung Briesen (Oder-Spree). Dabei geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn, streifte zwei andere Autos und überschlug sich. Der 20-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung festgenommen, eine weitere Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt.