| 15:26 Uhr

Gefangener legt Feuer in Zelle in JVA Tegel

Ein Schild an der Außenmauer der Justizvollzugsanstalt in Tegel. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv
Ein Schild an der Außenmauer der Justizvollzugsanstalt in Tegel. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv FOTO: Maurizio Gambarini
Berlin. Ein Häftling der Justizvollzugsanstalt (JVA) Tegel soll in seiner Zelle ein Feuer gelegt haben. Das teilte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Justiz mit. Bei dem Feuer am Mittwoch wurden nach Angaben der Feuerwehr zwei Menschen verletzt, einer davon schwer. Mindestens einer der Verletzten war demnach ein Häftling. Wer der zweite Verletzte war und wie schwer die Verletzungen waren, war zunächst unklar. Laut Feuerwehr löschte das Gefängnis-Personal den Brand. Die Zelle liegt in der Teilanstalt II, wo unter anderem Gefangene mit lebenslangen Haftstrafen die ersten fünf Jahre ihrer Strafe absitzen. dpa