| 16:20 Uhr

Gasag-Zentrale zieht nach Schöneberg

Der Schriftzug der Gaswerke Aktiengesellschaft (GASAG) in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv
Der Schriftzug der Gaswerke Aktiengesellschaft (GASAG) in Berlin. Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv FOTO: Bernd von Jutrczenka
Berlin. Der Berliner Energieanbieter Gasag verlegt seine Zentrale vom Hackeschen Markt nach Schöneberg. Auf dem Euref-Gelände am früheren Gasometer entsteht ein neues Gebäude, in das die Gasag in drei Jahren einziehen will, wie das Unternehmen am Mittwoch ankündigte. Die Gasag hatte das Gasometer-Gelände vor zehn Jahren verkauft. Der Euref-Campus ist ein Forschungs- und Gewerbestandort zu Themen aus Energie und Verkehr. dpa