| 06:49 Uhr

Fußgängerin bei Grün von Auto angefahren

Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv FOTO: Arno Burgi
Berlin. Eine 66 Jahre alte Fußgängerin ist an einer Ampelkreuzung in Berlin-Mariendorf von einem Auto angefahren und verletzt worden. Die 51-jährige Autofahrerin habe die Frau wahrscheinlich nicht gesehen, weil ihr ein Bus die Sicht versperrte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie sei am Mittwochabend hinter dem Bus abgebogen. Der Wagen erfasste die Passantin, die bei Grün die Straße überqueren wollte. Die Frau wurde mit Rumpf- und Beinverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. dpa