| 12:03 Uhr

Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Ein „Polizei“-Schild ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Ein „Polizei“-Schild ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv FOTO: Ralf Hirschberger
Berlin. In Berlin ist ein Fußgänger von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte der 28-Jährige am Freitagabend an einer Haltestelle in der Pasewalker Straße im Ortsteil Französisch Buchholz einen Übergang passieren. Der Mann übersah jedoch die einfahrende Bahn der Linie 50. Er wurde verletzt und in eine Klinik gebracht. Die 50 Jahre alte Tramfahrerin erlitt einen Schock. dpa