| 15:04 Uhr

Füchse verpflichten kroatischen Nationalspieler Mandalinic

Berlin. Blitztransfer beim Handball-Bundesligisten Füchse Berlin: Die Hauptstädter verpflichteten den 25 Jahre alten kroatischen Nationalspieler Stipe Mandalinic, der schon am Sonntag im Topspiel gegen Wetzlar eingesetzt werden kann. Der Rückraumspieler, der zurzeit mit 49 Toren zweitbester Werfer der Champions-League ist, soll schon am Abend Zuschauer beim EHF-Pokal-Rückspiel gegen Porto sein. Das gab der Verein am Donnerstag bekannt. dpa

Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning, der sich mit den Verantwortlichen von RK Zagreb einigen konnte, freut sich auf den mutmaßlichen Nenadic-Ersatz: „Wir sind sehr froh, dass der Wechsel sofort geklappt hat. Gerade durch die angeschlagenen Spieler macht es für uns Sinn, den Transfer vorzuziehen. Mit Hinblick auf die schweren Spiele jahresübergreifend wird Stipe eine große Unterstützung für uns sein.“

Bereits zum Jahresstart 2018 werden die Füchse wohl auf ihren zum ungarischen Top-Club Veszprem wechselnden Torjäger Petar Nenadic verzichten müssen.

Vereins-Mitteilung