| 15:07 Uhr

Füchse: Plaza Jimenez fällt mit Kreuzbandriss bis 2018 aus

Berlins Ignacio Plaza Jimenez beim Aufwärmtraining. Foto: Soeren Stache/Archiv
Berlins Ignacio Plaza Jimenez beim Aufwärmtraining. Foto: Soeren Stache/Archiv FOTO: Soeren Stache
Berlin. Handball-Bundesligist Füchse Berlin muss für den Rest der Saison-Hinrunde auf Ignacio Plaza Jimenez verzichten. Der 23-Jährige zog sich am Samstag gegen den THW Kiel (25:25) einen Kreuzbandriss zu und fällt damit für bis zu fünf Monate aus, wie der Club am Dienstag mitteilte. „Das ist natürlich sehr schade“, sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. „Nacho war gerade auf einem guten Weg. Er hat sich in den letzten Monaten auch in der Abwehr stabilisiert. Das tut doppelt weh und ist natürlich bitter.“ dpa

In der laufenden Saison hatte Plaza Jimenez bislang 13 Tore erzielt. Mit einer Rückkehr des 1,95 Meter großen Kreisläufers rechnen die Teamärzte erst zur Rückrunde im kommenden Jahr. 2018 endet auch der Vertrag des Spaniers, der seit 2015 bei den Füchsen spielt.