| 15:52 Uhr

Füchse müssen mindestens drei Wochen auf Wiede verzichten

Wiede jubelt nach dem Schlusspfiff über den Sieg seiner Mannschaft. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv
Wiede jubelt nach dem Schlusspfiff über den Sieg seiner Mannschaft. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv FOTO: Daniel Reinhardt
Berlin. Der Handball-Bundesligist Füchse Berlin muss in den nächsten Spielen auf Fabian Wiede verzichten. Der 23 Jahre alte Rückraumspieler zog sich gegen Minden eine Kreuzband-Zerrung im rechten Knie zu und fällt mindestens drei Wochen aus, wie Sport-Koordinator Volker Zerbe am Montag mitteilte. dpa

„Dem Knie geht es schon wesentlich besser. Ich kann ohne Probleme laufen. In den nächsten zehn Tagen werde ich allerdings vorerst nichts für die Beine machen“, sagte Wiede.

Entwarnung gibt es dagegen bei Drago Vukovic. Der Kroate ging mit Knieproblemen aus dem EHF-Pokalspiel in Porto, wird aber am Donnerstag im Rückspiel spielen können.