| 16:34 Uhr

Fontanes „Effi Briest“ kommt als Oper auf die Bühne

Das Staatstheater von Cottbus (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul/Archiv
Das Staatstheater von Cottbus (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul/Archiv FOTO: Patrick Pleul
Cottbus. Das Staatstheater Cottbus bringt anlässlich des Fontane-Jahres 2019 eine Oper seines Romans „Effi Briest“ auf die Bühne. Komponist ist nach Theaterangaben vom Mittwoch Siegfried Matthus, der auch die Kammeroper Schloss Rheinsberg gegründet hatte. Theater-Intendant Martin Schüler sagte: „Nach Adaptionen in Film und Schauspiel wird das die erste Umsetzung des Stoffes als Oper sein.“ dpa

2019 wird der 200. Geburtstag von Theodor Fontane (1819-1898) gefeiert. In Neuruppin im Norden Brandenburgs wurde der Verfasser von Romanen wie „Effi Briest“ und „Der Stechlin“ geboren. Er gilt als Vertreter des Realismus.

Die Oper soll in der Spielzeit 2019/2020 erstmals auf die Bühne kommen. Finanziert wird die Produktion auch durch eine Förderung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Spree-Neiße, wie es in der gemeinsamen Pressemitteilung hieß.