| 09:07 Uhr

Feuer in Lagerhalle nach zwei Stunden gelöscht

Berlin. Der Brand in einer 5000 Quadratmeter großen Lagerhalle in Berlin-Spandau hat am Silvesterabend einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Menschen waren nach ersten Erkenntnissen nicht in dem Gebäude, wie ein Feuerwehrsprecher am Ort des Geschehens mitteilte. Seit 20 Uhr bekämpften 65 Feuerwehrleute mit sieben Löschfahrzeugen den Brand. Nach Einschätzung des Sprechers standen etwa 15 Kubikmeter gelagerte Gegenstände in Flammen. dpa

In einer rund 5000 Quadratmeter großen Lagerhalle in Berlin-Spandau hat am Silvesterabend eine große Menge Bauabfälle in Flammen gestanden. 20 Kubikmeter davon brannten, wie die Feuerwehr mitteilte. Nach gut zwei Stunden war das Feuer gelöscht. An dem Einsatz beteiligten sich 65 Feuerwehrleute mit sieben Löschfahrzeugen. Wieso das Feuer ausgebrochen war, war zunächst unklar.