| 13:03 Uhr

Erwerbstätigkeit im Süden und in Frankfurt rückläufig

Potsdam. Die Erwerbstätigkeit in Brandenburg hat sich in der jüngeren Vergangenheit meist positiv entwickelt: Nur zwei südliche Landkreise und Frankfurt (Oder) fallen negativ aus dem Gesamtbild heraus. Im Jahr 2016 stieg die Zahl der Erwerbstätigen insgesamt um 16 600 an, wie das Statistikamt Berlin-Brandenburg am Freitag mitteilte. Lediglich in Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz und der kreisfreien Oderstadt wurde dabei entgegen dem allgemeinen Trend ein Rückgang verzeichnet. dpa