ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:47 Uhr

Ein Verletzter nach Wohnungsbrand in Hochhaus

Ein Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv
Ein Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv FOTO: Stephan Jansen
Berlin. Bei einem Brand in einem Hochhaus in Berlin-Friedrichshain ist am Mittwoch ein Mann verletzt worden. Das Feuer war am Vormittag in einer Wohnung im sechsten Stock eines 21-stöckigen Gebäudes in der Straße der Pariser Kommune ausgebrochen, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Brand habe schnell gelöscht werden können. Der Mann, der in der Wohnung gefunden wurde, erlitt eine Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen und wurde von einem Notarzt behandelt. Etwa 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Zur Brandursache konnte die Feuerwehr zunächst keine Angaben machen. dpa