| 00:28 Uhr

EHF-Pokal-Rückspiel gegen Porto: Eigentlich Formsache

Berlin. Für die Füchse ist der Einzug in die Gruppenphase des EHF-Pokals nach dem 30:27-Auswärtssieg beim FC Porto eine Pflichtaufgabe. Aber ein Rückblick auf 2016 mahnt die Füchse vor dem heutigen Rückspiel zur Vorsicht. „Ich hoffe, wir werden keinen Stress bekommen“, sagte Torjäger Petar Nenadic und erinnert an das Spiel gegen das slowenische Team Velenje, gegen das die Füchse im Vorjahr nach dem Auswärtssieg noch Schwierigkeiten bekamen. Die Berliner müssen weiter ohne den verletzten Nationalspieler Fabian Wiede auskommen. Erik Schmidt erhält eine Erholungspause und fehlt ebenfalls. dpa