| 14:48 Uhr

Drei Menschen von Autos erfasst: Mädchen schwer verletzt

Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/Archiv FOTO: Nicolas Armer
Berlin. Drei Menschen, darunter ein achtjähriges Mädchen, sind am Montag in Berlin-Friedrichshain und Pankow von Autos erfasst und schwer verletzt worden. Das Mädchen überquerte gerade mit ihrem 46-jährigen Vater einen Fußgängerüberweg in Pankow, als sie von dem Auto angefahren wurden, wie die Polizei mitteilte. Der 18-jährige Fahrer des Wagens hatte die Maximilianstraße aus Richtung Mühlenstraße befahren. Vater und Tochter wurden durch den Zusammenprall zu Boden geschleudert und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. dpa

Auch in Friedrichshain wurde eine 45-Jährige von einem Auto erfasst. Die Frau hatte die Kreuzung der Landsberger Allee/Ecke Petersburger Straße betreten, als sie laut Polizei von einer 30-jährigen Autofahrerin erfasst wurde. Die Fußgängerin erlitt schwere Kopf- und Beinverletzungen. Beide Autofahrer blieben unverletzt.

Mitteilung der Polizei