| 10:47 Uhr

Christian Lohse verlässt Fischers Fritz

Koch Christian Lohse. Foto: Regent Berlin/Archiv
Koch Christian Lohse. Foto: Regent Berlin/Archiv FOTO: Regent Berlin
Berlin. Sternekoch Christian Lohse (50) verlässt das Restaurant Fischers Fritz im Berliner Hotel Regent. „Wir haben uns einvernehmlich getrennt“, sagte eine Hotelsprecherin am Freitag. Das Restaurant werde von Januar bis März modernisiert und soll im April wieder öffnen - unter welchem Namen und mit welchem Konzept, ist noch offen. Lohse, der auch durch Fernsehauftritte bekannt ist, bleibt demnach bis Ende des Jahres. Er werde auch für die Festmenüs an den Feiertagen in dem Zwei-Sterne-Restaurant verantwortlich sein. Lohse sei ein Wegbereiter der kulinarischen Szene und habe der Stadt einen großen Dienst erwiesen, so General Manager Stefan Athmann. dpa