| 08:56 Uhr

Carsharing in Brandenburg kaum verbreitet

Potsdam. Carsharing - das Ausleihen von Autos auch für kurze Strecken - ist in Brandenburg bisher nur in wenigen Orten verbreitet. Nach Auskunft des Bundesverbands Carsharing in Berlin gibt es Carsharing-Anbieter gerade mal in drei märkischen Städten. Einem Sprecher zufolge sind für die Anbieter eher Ballungsräume ab 500 000 Einwohnern interessant. Dass private Carsharing-Initiativen in Brandenburg Erfolg haben können, beweist das Projekt „Stadtteilauto“ in Potsdam. Es wurde 2013 ins Leben gerufen und wird aktuell von gut 400 Haushalten in der Landeshauptstadt genutzt. dpa