| 01:22 Uhr

Bundesratspräsident Müller reist nach Jordanien

Michael Müller. Foto: Sergii Kharchenko/Archiv
Michael Müller. Foto: Sergii Kharchenko/Archiv FOTO: Sergii Kharchenko
Berlin. Bundesratspräsident Michael Müller reist am Sonntag zu einem viertägigen Besuch nach Jordanien. Der SPD-Politiker und Regierende Bürgermeister von Berlin will sich dort über die Lage von Flüchtlingen informieren, Bundeswehrsoldaten und eine Forschungseinrichtung besuchen. Zudem sind in der Hauptstadt Amman politische Gespräche mit Vertretern des Königshauses und des Parlaments geplant. dpa

Das arabische Land gilt als Stabilitätsanker in einer von Konflikten schwer erschütterten Region. Bei Müllers Gesprächen dürfte der anhaltende Bürgerkrieg im Nachbarland Syrien breiten Raum einnehmen. In Jordanien sind rund 300 deutsche Soldaten stationiert, die sich mit vier „Tornado“-Aufklärern und einem Tankflugzeug am Kampf gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) beteiligen.

Länderbericht Jordanien des AA

Forschungszentrum Sesame

Bundeswehr zum Anti-IS-Einsatz

Mitteilung Bundesrat zur Jordanienreise