| 15:17 Uhr

Bundespolizei schnappt per Haftbefehl gesuchten Dieb

Anzeige auf Polizeiauto. Foto: Jens Büttner/Archiv
Anzeige auf Polizeiauto. Foto: Jens Büttner/Archiv FOTO: Jens Büttner
Angermünde. Ein per Haftbefehl gesuchter Dieb ist von Bundespolizisten in einer Regionalbahn von Angermünde nach Berlin festgenommen worden. Der Mann war im vergangenen Oktober vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten zu einer Geldstrafe von 1400 Euro und alternativ zu 280 Tagen Ersatzhaft verurteilt worden, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte. Der 54-Jährige fiel den Beamten am Dienstagabend bei einer Kontrolle im Zug auf. Nachdem er die Geldstrafe nicht zahlen konnte, wurde er in eine brandenburgische Justizvollzugsanstalt gebracht, um die Ersatzhaft anzutreten. dpa