| 21:27 Uhr

Brand auf Campingplatz: Ein Mensch schwer verletzt

Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv
Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv FOTO: Stephan Jansen
Berlin. Auf einem Campingplatz in Berlin-Siemensstadt ist am Montagabend ein Brand ausgebrochen. Ein Mensch habe dabei schwere Brand- und Rauchgasvergiftungen erlitten, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Eine Gartenlaube war in Brand geraten. Die Hintergründe waren am Abend noch unklar. Die Löscharbeiten gestalteten sich laut Feuerwehr schwierig, weil Propangasflaschen in dem Gebäude gelagert waren. Ein Ende des Einsatzes war zunächst nicht abzusehen. dpa

Auf einem Campingplatz in Berlin-Siemensstadt ist am Montagabend ein Brand ausgebrochen. Ein Mensch habe dabei schwere Brand- und Rauchgasvergiftungen erlitten, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Vier Gartenlauben waren in Brand geraten. Die Hintergründe waren am Abend noch unklar. Die Löscharbeiten gestalteten sich laut Feuerwehr schwierig, weil Propangasflaschen in dem Gebäude gelagert waren. Gegen 21 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand eigenen Angaben zufolge unter Kontrolle.