| 14:30 Uhr

Berliner Industrie hat volle Auftragsbücher

Berlin/Potsdam. Berlins Industrieunternehmen haben im September die bisher höchste Zahl an Auftragseingängen in diesem Jahr verbucht. Der dafür maßgebliche Index lag ein Fünftel über dem Wert des Vorjahreszeitraums, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Montag mitteilte. Die Inlandsumsätze seien um 5, die Auslandsumsätze um rund 28 Prozent gestiegen. dpa

Firmen im Maschinenbau und Fahrzeugbau meldeten im September einen erhöhten Austragseingang wegen abgeschlossener Großaufträge. Von Januar bis September dieses Jahres arbeiteten laut Statistik im Schnitt rund 79 000 Menschen im verarbeitenden Gewerbe der Bundeshauptstadt. Nach Angaben der Statistiker erwirtschafteten sie seit Jahresbeginn einen Umsatz von 17,5 Milliarden Euro. Die meisten Beschäftigten waren bei Herstellern elektrischer Ausrüstungen beschäftigt.