| 14:55 Uhr

Berliner Ausstellung würdigt Gianni Versace

Der italienische Modedesigner Gianni Versace 1994. Foto: Peer Grimm/Archiv
Der italienische Modedesigner Gianni Versace 1994. Foto: Peer Grimm/Archiv FOTO: Peer Grimm
Berlin. Vom Kleid, wie es einst Lady Diana getragen hat, bis zum Hochzeitsanzug von Sting: Eine Ausstellung im Berliner Kronprinzenpalais würdigt den legendären Designer Gianni Versace. Zu den Exponaten gehören Unikate und Kreationen für Stars sowie Zeichnungen und Accessoires. Es seien alles Stücke aus privatem Besitz, sagte Kurator Karl von der Ahé am Dienstag. Nach Angaben der Veranstalter ist es die bisher größte Werkschau zu dem Designer. Versace wurde in den 80er und 90er Jahren mit seinen opulenten Kollektionen berühmt. Der Italiener gilt auch als Mitgründer der Supermodel-Ära. Er wurde 1997 in Florida ermordet. Die Ausstellung dauert bis zum 13. April. dpa