| 12:48 Uhr

JVA Plötzensee
Berliner Ausbrecher stellt sich

Auf dem Videostandbild ist der Ausbruch zu sehen. Foto: Senatsverwaltung für Justiz Berlin
Auf dem Videostandbild ist der Ausbruch zu sehen. Foto: Senatsverwaltung für Justiz Berlin FOTO: -
Berlin. Fünf Tage nach einem aufsehenerregenden Ausbruch aus dem Berliner Gefängnis Plötzensee ist einer der vier Ausbrecher freiwillig zurückgekehrt. dpa

Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) twitterte am Dienstag: „Einer der vier Entflohenen vom 28.12. hat sich gerade mit seinem Anwalt gestellt. Er wird nun in eine Anstalt mit höheren Sicherheitsvorkehrungen verlegt.“

Am Montag waren zwei weitere Gefangenen aus Plötzensee geflüchtet. Einer der beiden Männer meldete sich noch abends zurück.