| 02:21 Uhr

Baustellenrundgang bei Eingangsgebäude zur Museumsinsel

Der Rohbau der James-Simon-Galerie. Foto: Soeren Stache/Archiv
Der Rohbau der James-Simon-Galerie. Foto: Soeren Stache/Archiv FOTO: Soeren Stache
Berlin. Die James-Simon-Galerie soll im kommenden Jahr als zentrales Zugangsgebäude zur Berliner Museumsinsel öffnen. Bei einem Baustellenrundgang wollen die Verantwortlichen heute einen Eindruck vom Baufortschritt geben. Das von Stararchitekt David Chipperfield entworfene Haus hatte eigentlich schon 2013 fertig sein sollen. Wegen Pfusch am Bau und massiven Problemen mit dem Baugrund hatte es mehrfach Verzögerungen gegeben. Nun soll die Galerie aber in diesem Jahr der Stiftung Preußischer Kulturbesitz übergeben werden. Zum Baustellenrundgang kommen Stiftungspräsident Hermann Parzinger, Bundesbauamtspräsidentin Petra Wesseler und als Vertreter des Büros Chipperfield der Architekt Alexander Schwarz. dpa