| 11:59 Uhr

Ballhaus Naunynstraße wird saniert

Berlin. Das Ballhaus Naunynstraße wird von 1. Mai bis Anfang November saniert und umgebaut. Das Theater werde danach barrierefrei sein und einen neuen Aufzug im Treppenhaus haben, teilte die Kreuzberger Bühne am Montag mit. Davor und in der Spielzeitpause gibt es aber weiter Programm: etwa eine theatrale Bustour durch das postkoloniale Berlin und ein Tanzprojekt. Bundesweit bekannt wurde die Bühne 2010 mit dem Stück „Verrücktes Blut“ und der damaligen Leiterin Shermin Langhoff. dpa