| 10:32 Uhr

Axel Springer Award für Amazon-Gründer Jeff Bezos

Amazon-Gründer Jeff Bezos. Foto: Michael Reynolds/Archiv
Amazon-Gründer Jeff Bezos. Foto: Michael Reynolds/Archiv FOTO: Michael Reynolds
Berlin. Amazon-Gründer und „Washington Post“-Eigentümer Jeff Bezos (54) bekommt den diesjährigen Axel Springer Award. Die Auszeichnung sei eine Würdigung für sein visionäres Unternehmertum in der Internetwirtschaft sowie die konsequente Digitalisierungsstrategie der 140 Jahre alten US-Traditionszeitung, teilte die Axel Springer SE am Dienstag mit. Der Award wird am 24. April in Berlin verliehen. dpa

Jeff Bezos habe bereits vor fast einem Vierteljahrhundert als Erster das Potenzial des Warenhandels im Internet erkannt und mit Amazon ein globales Unternehmen erfunden und zu einzigartigem wirtschaftlichen Erfolg geführt, so der Springer-Vorstandsvorsitzende Mathias Döpfner. Mit dem Kauf der „Washington Post“ 2013 habe er die Voraussetzungen geschaffen, um die Innovationskraft und Experimentierlust einer angeschlagenen Traditionsmarke wiederzubeleben und einer verunsicherten Branche neuen Mut zu geben.

Den undotierten Axel Springer Award erhalten nach Angaben des Medienunternehmens („Bild“, „Die Welt“) herausragende Persönlichkeiten, die in besonderer Weise innovativ sind, Märkte schaffen und verändern und sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellen.

Informationen zum Axel Springer Award