| 07:40 Uhr

Autofahrer übersieht Roller beim Wenden: Schwer verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv FOTO: Jens Büttner
Berlin. Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Charlottenburg ist ein Rollerfahrer schwer verletzt worden. Der 38-Jährige wurde auf der Nürnberger Straße auf seinem Roller von einem Auto erfasst. Der Autofahrer habe sein Auto auf der gegenüberliegenden Straßenseite parken wollen und sei dafür über die Gegenfahrbahn gefahren, auf der die Fahrzeuge zusammenstießen. Der Rollerfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Gegen den 41-jährigen Autofahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. dpa