| 18:44 Uhr

Angefahrener Hund beißt Autobahnpolizisten

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/Archiv FOTO: Patrick Seeger
Netzen. Auf der A2 zwischen Brandenburg/Havel und Netzen (Potsdam-Mittelmark) hat ein Hund einen Beamten der Autobahnpolizei in beide Hände gebissen und dabei verletzt. Der Hund sei zuvor am Donnerstagnachmittag von einem Auto angefahren worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Als der Beamte das Tier einfangen wollte, um weitere Zusammenstöße zu verhindern, biss der Hund zu. Die Polizei übergab den Mischling, dessen Halter noch ermittelt werden musste, der Tierrettung. Der Polizist ließ seine Verletzungen ambulant in einem Krankenhaus behandeln. dpa