| 11:24 Uhr

Alkoholisierter Mann baut Unfälle am laufenden Band

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv FOTO: Rolf Vennenbernd
Berlin. Ein betrunkener Autofahrer hat am Montagabend nacheinander vier Unfälle mit hohem finanziellen Schaden verursacht. Der 48-Jährige prallte in Reinickendorf zunächst gegen zwei parkende Fahrzeuge, fuhr trotzdem weiter und rammte später ein drittes Fahrzeug auf einem Seitenstreifen. Er hielt jedoch erst an, als er in ein viertes wartendes Auto mitten auf der Straße fuhr. Verletzt wurde niemand. Der Mann muss sich aber wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. Polizisten nahmen ihm seine Autoschlüssel vorerst ab. Ein Zeuge hatte die unsichere Fahrweise des 48-Jährigen von Anfang an beobachtet und die Polizei alarmiert. dpa