| 15:14 Uhr

50 000 Euro vom Land für Künstler-Ateliers

Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch. Foto: Soeren Stache/Archiv
Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch. Foto: Soeren Stache/Archiv FOTO: Soeren Stache
Potsdam. Brandenburg stellt im kommenden Jahr rund 50 000 Euro für Künstler-Ateliers bereit. Anträge könnten bis zum 6. November gestellt werden, teilte das Kulturministerium am Montag mit. Das Geld sei für Mieten, aber auch für den Ausbau der Räume gedacht. dpa

Kunst und Künstler benötigten Räume, um sich entfalten zu können, betonte Kulturministerin Martina Münch (SPD). Die Atelier-Förderung soll dabei helfen, sich freier von Alltagszwängen auf neue künstlerische Projekte zu konzentrieren.

Das Programm ist für Bildende Künstler gedacht, die ihren Wohnsitz oder den Schwerpunkt ihres Schaffens in Brandenburg haben. Die Atelier-Miete wird für ein Jahr bis zu 250 Euro monatlich gewährt. Für den Atelier-Ausbau können bis zu 5000 Euro beantragt werden.