| 16:42 Uhr

5:1-Sieg für Turbine Potsdam in Bremen

Bremen. Die Fußballerinnen von Turbine Potsdam haben in der Bundesliga den fünften Sieg in Serie eingefahren. Das Team von Trainer Matthias Rudolph setzte sich am Sonntag mit 5:1 (1:0) bei Werder Bremen durch. Damit bleibt der Ex-Meister zwar auch im 13. Saisonspiel unbesiegt, verharrt in der Tabelle aber auf dem fünften Platz. dpa

Großen Anteil am klaren Auswärtssieg hatte Stürmerin Lara Prasnikar. Die Tochter des ehemaligen Bundesligatrainers Bojan Prasnikar (Cottbus) ebnete mit ihren beiden Toren (31./61. Minute) den Weg zum Erfolg. Die weiteren Treffer für Potsdam erzielten Sarah Zadrazil (64.), Svenja Huth (88.) und Anna Gasper (90.+3). Für Bremen traf Stephanie Goddard (82.) zum zwischenzeitlichen 1:3. In der kommenden Woche stehen für die Potsdamerinnen zwei Heimspiele auf dem Programm. Am Mittwoch (19.00 Uhr) empfängt Turbine den MSV Duisburg zum Nachholspiel, ehe am Ostersonntag (15.00 Uhr) Spitzenreiter VfL Wolfsburg im Karl-Liebknecht-Stadion gastiert.

Homepage Turbine Potsdam

Kader Turbine Potsdam

Spielplan Turbine Potsdam