| 06:48 Uhr

39-jähriger Mann beraubt und verletzt

Berlin. Ein 39-jähriger Mann ist in Berlin-Moabit beraubt und dabei verletzt worden. Nach Angaben des Mannes wurde er am späten Mittwochnachmittag von drei - ihm flüchtig bekannten - Männern im Fritz-Schloß-Park angegriffen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Männer raubten das Handy des 39-Jährigen, der sich verletzt in eine Wellnesseinrichtung flüchtete. Er wurde unter anderem mit einem Kieferbruch in eine Klinik gebracht. dpa