| 16:46 Uhr

35-Jähriger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Berlin. Ein 35-Jähriger ist in Berlin-Spandau von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann soll am Montagmorgen hinter einem Bus der BVG die Seegefelder Straße überquert haben und auf der Gegenfahrbahn in ein Auto hineingelaufen sein, wie die Polizei mitteilte. Der 35-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. dpa