| 20:27 Uhr

29-Jähriger lauert Mann auf und schlägt mit Eisenstange zu

Berlin. Nach einem Streit hat ein 29-Jähriger seinem Kontrahenten in Berlin aufgelauert und mit einer Eisenstange ins Gesicht geschlagen. Nach den bisherigen Ermittlungen haben sich die Beiden am Donnerstagabend in einer Obdachloseneinrichtung in Alt-Hohenschönhausen gestritten, wie die Polizei mitteilte. Der 29 Jahre alte Beschuldigte musste die Einrichtung verlassen - und wartete am Freitagmorgen vor dem Haus auf den 25-Jährigen. Als dieser gegen 8.00 Uhr das Gebäude verließ, schlug der Mann zu und lief dann davon. Der Verletzte kam ins Krankenhaus. Am Nachmittag nahmen Polizisten den mutmaßlichen Täter fest, da dieser auf der Wache erschien, wie die Polizei mitteilte. dpa